Montag, 5. Juni 2017

[Buch Rezension] The Sun is also a star

The Sun ist also a star

Buchcover:
Quelle













Titel: The Sun is also a star
Autorin: Nicola Yoon
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Erschienen: 20. März 2017
Verlag: Dressler
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791500324
ISBN-13: 978-3791500324

Inhaltsangabe:
Schicksalsfäden einer großene Liebe! Wie viele Dinge müssen gesehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguck er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.

Meinung:
Ein sehr spannendes, aber auch herzzereißendes Buch, da man richtig mitfiebert, bei mir sind auch ein paar Tränen gefloßen. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, er ist super toll geschrieben und war flüssig zu lesen. Es ist bisher das erste Buch aus dem Genre das mir gut gefallen hat.
Natasha ist eine sehr sympatische und nette Frau, die ich von Anfang an ins Herz geschlossen habe und sehr traurig war als die Nachricht kam das sie abgeschoben werden soll, kann sie dies Verhindern oder wird sie von Daniel getrennt und wird in ihr Heimatland abgeschoben?
Daniel mochte ich auch, er war auch sehr symaptisch und super freundlich zu Natasha, ich habe mit den beiden richtig mitgefiebert, das es zwischen den beiden noch funkt und konnte an einigen Stellen meine Tränen nicht unterdrücken.
Tolles Buch, das mich etwas mitgenommen hat, aber trotzdem sehr schön war, ich kann euch dieses Buch empfehlen zu lesen.

Sterne:

Vielen Dank an den Dressler Verlag und an Vorablesen.de für die Bereistellung dieses Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen