Sonntag, 14. Mai 2017

[E-Book Rezension] Ewig "Wenn Liebe erwacht"

Band 1: Ewig "Wenn Liebe erwacht"

Buchcover:
Quelle













Titel: Ewig "Wenn Liebe erwacht"
Autorin: Rhiannon Thomas
E-Book: 400 Seiten
Erschienen: 23. Februar 2017
Verlag: Fischer
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Sie hat hundert Jahre geschlafen.
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen...
Nach hunderjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.

Meinung:
Eine richtig tolle Märchenadoption, die mir richtig gut gefallen hat, ich konnte nicht aufhören zu lesen und hatte das Buch innerhalb von 2 Tagen beendet. Der Schreibstil hat mir so in den Bann gezogen das ich mich gleich wohlgefühlt habe und nach jedem Kapitel immer wieder wissen wollte wie es weitergeht. Sie weiß wie sie ihre Leser mit ihrem tollen Schreibstil begeistert.
Aurora ist eine sehr nette junge Frau, die sich nach dem erwachen, erst an ihre neues Leben gewöhnen muss, da sie hundert Jahre in einem tiefen Schlaf lag und so einige in der Zeit passiert ist, muss sie erst einmal alles in sich aufnehmen und verarbeiten. Ich konnte ihr Verhalten sehr gut verstehen und auch ihre Entscheidungen waren alle richtig meiner Meinung nach.
Rodric mochte ich überhaupt nicht, er ist mir sehr unsympatisch gewesen und hat Aurora überhaupt nicht verdient, ich glaub das es Glück war das genau er an dem Tag sie wacht geküsst hat, wo es genau 100 Jahre her war. Ich kann mich auch täuschen, aber ich mochte Finnegan lieber, da er meiner Meinung nach besser zu Aurora passen würde.
Schöne Geschichte und ich bin super gespannt auf den finalen 2. Teil der Dilogie.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen