Mittwoch, 27. Juli 2016

[Buch Rezension] Lil April "Mein Leben und andere Missgeschicke"

Band 1: Lil April "Mein Leben und andere Missgeschicke"

Buchcover:
Quelle













Titel: Lil April "Mein Leben und andere Missgeschicke"
Autorin: Stephanie Gessner
Hardcover: 288 Seiten
Verlag: Magellan
Erschienen: 25. Januar 2016
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734847080
ISBN-13: 978-3734847080

Inhaltsangabe:
In Lils Familie ist das Chaos Dauerzustand: Fünf Geschwister, ein Hund, ein Au-pair-Mädchen und zwei schusselige Erziehungsberechtigte beanspruchen Lils Rund-um-die-Uhr-Aufmerksamkeit. Dabei hätte sie genug eigenen Kram, um den sie sich künnern müsste - nicht zuletzt den interessanten neuen Nachbarjungen von gegenüber. Als dann aber ihr Vater anfängt, sich sehr merkwürdig zu verhalten, ist Lil plötzlich doch ganz froh, ein Einzelkind zu sein...

Meinung:
Dieses Buch hat mir gut gefallen, es war nicht langweilig, ich hatte immer was zu lachen und es war sehr spannend. Der Schreibstil hat mir gefallen und ich bin sehr gespannt auf den 2. Teil er Reihe.
Lil ist ein sehr nettes Mädchen, sie ist super nett und macht alles für ihre Familie, ihr problem ist einfach, sie kann nicht nein sagen und das wird ihr des öftern zum Verhängnis. Auch ihre Geschwister nutzen das aus und daher würde sich Lil wünschen ein Einzelkind zu sein.
Ihre Geschwister sind auch super nett. Alle Kinder der Familie haben einen Namen von einen griechischen Gott oder Gottheit bekommen. Was mega lusitg ist wenn der Vater am ausrasten ist... :-)
Man merkt vom Schreibstil, das dieses Buch für Jugendliche geschrieben wurde, er ist super einfach und schnell zu lesen.
Ich hoffe mal der 2. Teil kommt bald raus und ich kann ihn dann auch lesen.

Sterne:

Ganz lieben Dank an den Magellan Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen