Dienstag, 8. Dezember 2015

[E-Book Rezension] Dark Wonderland "Herzkönigin"

Band 1: Dark Wonderland "Herzkönigin"

Buchcover:
Quelle













Titel: Dark Wonderland "Herzkönigin"
Autorin: A. G. Howard
E-Book: 464 Seiten
Verlag: cbt
Erschienen: 24. November 2014
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell - besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihre Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

Meinung:
Ein sehr guter Start der Trilogie, es hat mich sofort in den Bann gezogen und man wurde immer wieder an Alice im Wunderland erinnert, obwohl das Reich hinter den Spiegeln nicht ganz wie Wunderland ist. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen, man konnte überhaupt nicht aufhören und musste es immer wieder zu Hand nehmen und weiterlesen. Alyssa lebt mir ihrem Vater alleine, da ihre Mutter in einer Psychiatrische Klinik eingewiesen wurde, weil sie Stimmen von Blumen und Insekten hört, auch Alyssa hat diese Gabe und macht sie als ihre Mutter für die nächste Woche Elektroschocks bekommen soll, auf den Weg ins Wunderland um den Fluch den Alice Liddell ausgelöst hat, wieder gerade zu biegen. Kann sie es mit Morpheus Hilfe schaffen oder wird sie für immer im Wunderland stecken bleiben zusammen mit ihrem besten Freund Jeb. Wem kann sie trauen und wird sie ihre Familie vor dem Fluch retten können? Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, es ist eine aufjedenfall eine Leseempfehlung wert.

Sterne:

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Random House und dem Verlag cbt für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen