Donnerstag, 10. Dezember 2015

[E-Book Rezension] Breathe "Flucht nach Sequoia"

Band 2: Breathe "Flucht nach Sequoia"

Buchcover:
Quelle













Titel: Breathe "Flucht nach Sequoia"
Autorin: Sarah Crossan
E-Book: 368 Seiten
Verlag: dtv
Erschienen: 24. Oktober 2013
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Eine Welt ohne Sauerstoff. Unter einer Glaskuppel führt die Organisation BREATHE ein diktatorisches Regime. Quinn hat die Seiten gewechselt und ist zu den Rebellen übergelaufen. Die kämpfen in Sequoia für eine völlig neue Welt - und dabei ist ihnen jedes Mittel recht. Als Quinn erkennt, was die Rebellen wirklich vorhaben, schwebt seine große Liebe Bea in höchster Gefahr - und nur er kann sie retten.

Meinung:
Mir hat das Buch gut gefallen. Leider konnte es mich nicht so fesseln wie den ersten Teil, es war zwischenzeitlich etwas mager und ich hatte schon das Gefühl es bleibt so, aber zum Schluss ging es nochmal richtig los und am Ende hat es mir dann doch noch gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin hat mir auch gut gefallen, man konnte das Buch fast in einem Schwung durchlesen. Quinn und Bea sind nach dem Aufstand aus der Kuppel geflohen und haben Jazz mitgenommen, ein Kind das im Hain überlebt hat. Doch plötzlich verletzt sich Jazz schwer und droht zu sterben. Quinn macht sich auf dem Weg nach Sequoia um dort Hilfe für Jazz zu holen. Zwischen zeitlich wird Jazz von Oskar in die Kuppel zurückgebracht. Als Quinn in Sequoia ankommt bekommt er mit was die Rebellen wirklich vor haben und versucht das Vorhaben zu verhinden, wird er es zusammen mit Alina, Bea, Abel, Silas und Dorian zusammen schaffen das Vorhaben zu stoppen oder wird es nicht mehr so sein wie es war. Wieder eine schöne Dystopie und eine Leseempfehlung wert. Wer Dystopien mag und auch etwas gemixt mit Fantasy, wird dieses Buch mögen.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen