Dienstag, 13. Oktober 2015

[E-Book Rezension] Die Chroniken der Fae "Aus Papier und Asche"

Band 1: Die Chroniken der Fae "Aus Papier und Asche"

Buchcover:
Quelle














Titel: Die Chroniken der Fae "Aus Papier und Asche"
Autorin: Ruth Frances Long
E-Book: 448 Seiten
Verlag: cbt
Erschienen: 12. Oktober 2015
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Izzy traut ihren Augen kaum, als sie mitten in Dublin einen Engel sieht. Oder ist es bloß ein Graffiti? Als sie ein Foto machen will, wird ihr prompt das Handy gestohlen. Und dann überschlagen sich die Ereignisse, denn auf der Jagd nach dem Dieb stolpert sie in eine völlig andere Welt - ins Schattenreich Dubh Linn, wo die Fae über die Menschen wachen und ganz eigene Pläne mit ihnen verfolgen. Besonders mit Izzy: Nach ihrer unfreiwilligen Entdeckung liegt ihr Leben in der Hand des Fae-Kriegers Jinx. Doch auch Jinx entdeckt durch Izzy eine neue Welt - und plötzlich befinden sich die beiden in einem atemberaubenden Wettlauf zwischen den Fronten...

Meinung:
Mir hat dieses Buch gut gefallen, es war sehr gut und einfach geschrieben, auch der Schreibstil hat mir gut gefallen. Bin schon gespannt wann und ob es einen zweiten Teile auf Deutsch gegeben wird. Izzy ist ein ganz normaler Menschen, glaubt sie zumindest, bis sie eines Tages plötzlich einen Engel in Dublin sieht. Hat sie ihn wirklich gesehen oder war es nur ein blödes Graffiti. Als sie näher ran geht wird ihr nachdem sie den Engel fotografiert hat ihr Handy gestohlen, doch sie versucht es wieder zu bekommen und gelangt dadurch in den Schattenwelt Dubh Linn, wo ihr Leben von nun an in den Händen von dem Fae Krieger Jinx liegt. Was hat das Schattenreich mit Izzy vor und warum ist sie so besonders für die Fae und was hat Jinx mit der ganzen Sache zu tun, wissen ihre Eltern von diesem Schattenreich und was hat es mit Mal in ihrem Nacken aufsich? Tolles Buch, hab es schnell lesen können, nur es war zwischendurch auch mal etwas zäh und man wollte nicht weiterlesen, aber ich hab mich dann doch gezwungen es zu Ende zu lesen und es hat sich gelohnt.

Sterne:

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Random House und dem Verlag cbt für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen