Donnerstag, 29. Oktober 2015

[E-Book Rezension] Ann Kathrin Klaasen "Ostfriesenkiller"

Band 1: Ann Kathrin Klaasen "Ostfriesenkiller"

Buchcover:
Quelle













Titel: Ostfriesenkiller
Autor: Klaus-Peter Wolf
E-Book: 320 Seiten
Verlag: Fischer
Erschienen: 15. Juni 2010
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Der erste Fall für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen: Eine Serie von Morden erschüttert eine kleine Stadt in Ostfriesland. Die Opfer sind alle Mitglieder des Vereins "Regenbogen", der sich um behinderte Menschen, deren Angehörige und Vermögen kümmert. Wer hasst so sehr, dass er sie alle auslöschen will?

Meinung:
Super toller Krimi, endlich mal einer wo man auch weiß wo die Morde geschehen und man nicht überlegen muss oder nachschlagen muss, wo sich dieser Ort befindet. Der Schreibstil hat mir super gut gefallen, sehr flüssig und toll geschrieben. Ann Kathrin Klaasen lebt mit ihrem Mann Hero und ihrem Sohn Eike in Norden in Ostfriesland. Doch Ann Kathrin und Hero zoffen sich immer mehr, bis Hero und Eike zu Hero´s neue Freundin ziehn. Dann plötzlich wird die Meldung gemacht, das die Ulf Speicher ermordet wurde. Kurze Zeit später wird auch Kai Uphoff tot aufgefunden, hängen diese beiden Morde zusammen und haben wir zwei verschiedenen Täte und wer ist so kaltblütig und bringt Menschen aus dem Verein "Regenbogen" um. Wird Ann Kathrin Klaasen dem Mörder auf die Schliche kommen und wie schnell findet sie den Mörder? Tolle Reihe bisher, bin super gespannt auf den zweiten Teil und werde euch berichten wie er mir gefallen hat.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen