Sonntag, 31. Mai 2015

[E-Book Rezension] Frozen Time

Frozen Time

Buchcover:
Quelle














Titel: Frozen Time
Autorin: Katrin Lankers
E-Book: 304 Seiten
Verlag: Bloomoon
Erschienen: 19. Juli 2013
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Die 16-jährige Tessa Morton erwacht auf einer Intensivstation - und hat ihr Gedächtnis verloren. Bis auf eine immer wiederkehrende Erinnerung: Das hübsche Gesicht eines Jungen, mit dem sie sich innerlich tief verbunden fühlt. Als der junge Artz Milo ihr helfen soll, ihre Amnesie zu überwinden, erfährt Tessa nach und nach mehr über die wahren Hintergründe ihrer vermeintlichen Krankheit. Das Bild des Jungen stammt auf der Vergangenheit, und Tessa war ein Teil des Projekts "Frozen Time"...

Meinung:
Tolle Geschichte, tolle Dystopie und sehr spannend. Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen, er war einfach und gut zu lesen. Tessa Morton erwacht auf einer Intensivstation, allerdings kann sie sich an nichts erinnern. Sie soll an einer gefährlichen Krankheit erkrankt gewesen sein und ist aus dem Koma erwacht, doch warum hat sie ihr Gedächtnis verloren. Tessa sieht in ihren Erinnerung immer das Bild eines hübschen Jungen, wer ist dieser Junge und was hat er mit Tessa zu tun. Bald darauf erfährt sie das sie wie sie zuerst glaubt ein Teil des Projekts "Frozen Time" ist, doch irgentetwas stimmt nicht und Tessa versucht aus dem MediCenter zu fliehen. Kann sie die Wahrheit über das Projekt "Frozen Time" herrausfinden und wird sie sich an alles erinnern können? Tolles Buch, sehr gut geschrieben und man kommt schnell in die Geschichte rein.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen