Freitag, 6. März 2015

[E-Book Rezension] Das verbotene Eden "Logan und Gwen"

Band 2: Das verbotene Eden "Logan und Gwen"

Buchcover:
Quelle














Titel: Das verbotene Eden "Logan und Gwen"
Autor: Thomas Thiemeyer
E-Book: 464 Seiten
Verlag: Droemer Knaur
Erschienen: 3. September 2012
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Seit Juna aus dem Land der Frauen geflohen ist - mit einem Mann -, fühlt sich die junge Heilerin Gwen einsam und nichtswürdig. Sie schließt sich einem Spähtrupp an, der durch verlassene U-Bahn-Schächte in die Stadt der Männer vordringen soll. Doch der Einsatz scheitert grausam, und Gwen fällt in die Hände des jungen Kämpfers Logan, der sie als Sklavin verkaufen will. Logan aber hat die Rechnung ohne seine Gefühle gemacht - und setzt damit Ereignisse in Gang, die das Ende beider Welten bedeuten könnten...

Meinung:
Wie mir schon der erste Band der Trilogie super gefallen hat, gefällt mir dieser hier genauso gut und der Schreibstil ist auch wieder super zu lesen und man kommt super mit. Gwen ist erst seit kurzem zur Heilerin ernannt worden und geht mit einem Spähtrupp in die verlassenen U-Bahn-Schächte um in die Stadt der Männer vorzudringen, mit dem Autrag den Inquisitor zu töten. Doch der Trupp wird in den Tunneln von den Bleichen überrascht. Gwen ist die einzige die fliehen kann und wird von Logan als Gefangenen mitgenommen. Zuerst will er sie als Sklavin verkaufen, doch er möchte sie dann bei der Auktion zurück haben (er hatte durch seinen Sieg beim Turnier einen Wunsch beim Warlord Alexander frei). Der Sohn des Warlord ist natürlich auch an Gwen interessiert und versucht mit allen Mitteln Gwen zurückzuholen, wird im das Gelingen oder können Gwen und Logan fliehen und endlich zusammen leben. Tolle Fortsetzung, bin schon total auf den letzten Teil gespannt.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen