Freitag, 2. Januar 2015

[E-Book Rezension] Silber "Das erste Buch der Träume"

Band 1: Silber "Das erste Buch der Träume"

Buchcover:
Quelle













Titel: Silber "Das erste Buch der Träume"
Autorin: Kerstin Gier
E-Book: 416 Seiten
Verlag: Fischer
Erschienen: 20. Juni 2013
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechenden Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil ... Liv Silbers Träume sind in der letzten zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäfttigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich - noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht - ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat - wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hingekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen...

Meinung:
Ein echt toller Start der Trilogie. Mir hat richtig gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr gut und einfach super zu lesen. Liv hat sehr lebhafte Träume, die sehr realistisch sind. Sie träumt nicht alleine, fast jede Nacht trifft sie dort auch andere Menschen (Henry, Grayson, Arthur, Anabel uvm.), allerdings braucht man um in die Tür von dem jenigen zu kommen einen persönlichen Gegenstand. Als Liv erfährt worum es bei dem Ritual auf dem Friedhof ging, bekommt sie von den vier Jungs ein Angebot in ihrem Zirkel beizutreten um den Dämon zu vernichten der von den vier Jungs und Anabel an Halloween beschworen wurde. Stimmt es wirklich das es diesen Dämon gibt oder ist es nur ein dämliches Spiel von jemanden? Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf den 2. Teil... :-D

Sterne:

1 Kommentar:

  1. Hey Chrissy,

    mir hat das Buch auch richtig gut gefallen, vor allen Dingen Mia Silber :-D
    Ich bin gespannt, was du zu Band zwei sagst, der konnte mich leider nicht ganz überzeugen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen