Montag, 5. Januar 2015

[Buch Rezension] Der Fornit

Der Fornit

Buchcover:
Quelle














Titel: Der Fornit
Autor: Stephen King
Taschenbuch: 252 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Erschienen: 12. Dezember 2005
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548263771
ISBN-13: 978-3548263771

Inhaltsangabe:
Acht unterschiedliche Werke aus der Feder des "King of Horror", die eines gemeinsam haben: Gänsehaut-Garantie. Ein Junge findet auf dem Dachboden einen scheinbar harmlosen Spielzeugaffen, der den Tod bringt. Ein Paranoider läßt den Leser durch seine Augen blicken. Und ein Schiffbrüchiger wird auf einer felsigen Insel angespült - ohne Nahrung, doch mit seinem Chirugenbesteck und zwei Kilo Heroin...

Meinung:
Noch eine Buch mit Kurzgeschichten von meinem Lieblingsautor "Stephen King". Er kann mich einfach beim lesen in seine Horrorwelt ziehen. Auch diesmal war es mal wieder so. Der Schreibstil war auch diesmal wieder sehr gut und super zu lesen. Die beste Geschichte war die mit dem Jungen und dem Affen, den er auf dem Dachboden gefunden hat. Warum bringt der Affen den Tot? Die Geschichte mit dem Schiffbrüchigen ist auch gut. Im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen. Man konnte kaum aufhören zu lesen und wurde immer wieder in den Bann gezogen weiterzulesen. Stephen King hat es einfach drauf und weiß wie man die Menschen mit seinem Schreibstil begeistert.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen