Donnerstag, 24. Juli 2014

[E-Book Rezension] Das Lied von Eis und Feuer "Der Heckenritter von Westeros - Das Urteil der Sieben"

Band 0,5: Das Lied von Eis und Feuer "Der Heckenritter von Westeros - Das Urteil der Sieben"

Buchcover:
Quelle














Titel: Der Heckenritter von Westeros "Das Urteil der Sieben"
Autor: George R. R. Martin
E-Book: 416 Seiten
Verlag: Penhaligon
Erschienen: 23. September 2013
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Ein Jahrhundert vor den Ereignissen in der Bestsellersaga "Das Lied von Eis und Feuer" nimmt ein Knappe names Dunk das Schwert seines verstorbenen Herren an sich. Er will an einem Turnier teilnehmen, um selbst ein Ritter zu werden. Doch "Ser Duncan" hat noch viel zu lernen über die Welt der Edlen und Mächtigen. Beim Versuch, einen Platz im Turnier zu ergattern, macht er sich bald ebenso viele Feinde wie Freunde. Dunk ist ein fähiger Kämpfer mit einem starken Ehrempfinden. Doch wird das reichen, um ihn die Augen der Welt als wahrer Ritter dastehen zu lassen? Oder ist er nur ein fehlgeleiteter junger Mann, der sich und andere in tödliche Gefahr bringt?

Meinung:
Als ich gehört habe das die Fernsehserie "Game of Thrones" auch als Bücher gibt, musste ich sie unbedingt haben, dann erfuhr ich auch noch das es eine Vorgeschichte zu den Bücher gab. Diese Geschichte hat mir gut gefallen und man fühlte sich gleich wieder nach Westeros versetzt. Es war schon sehr spannend zu erfahren wie es vor den Film oder Büchern in Westeros abgelaufen ist. Alle Charaktere haben mir gut gefallen und freue mich schon auf den ersten Band der Reihe und bin gespannt ob die Bücher genauso toll wie die Serie ist.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen