Mittwoch, 10. Juli 2013

[Buch Rezension] Schwestern des Blutes

Schwestern des Blutes

Buchcover:
Quelle














Titel: Schwestern des Blutes
Autoren: Yasmine Galenorn, Lynda Hilburn und Kathryn Smith
Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Knaur TB
Erschienen: 11. Januar 2013
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426511268
ISBN-13: 978-3426511268

Inhaltsangabe:
Magisch
Hexe Camille soll einen brutalen Serienmörder dingfest machen. Bei ihren Nachforschungen begegnet sie dem attraktiven Trillian. Er scheint ihr helfen zu wollen, doch kann sie im vertrauen.
Romantisch
Einst verließ Vampir Payen Carr seine Geliebte Violet, überzeugt, dass ihre Liebe keine Chance hat. Als er erfährt, dass sie im Begriff ist, einen alten Feind zu heiraten, eilt er zu ihr und weckt damit lange unterdrückte Gefühle ...
Sexy
Als Vampirin Zara den jungen Musiker Niven trifft, fühlt sie sich magisch von ihm angezogen. Denn Niven ist der erste Mensch, der ihren vampirischen Kräften wiederstehen kann ...

Meinung:
Mir haben diese drei Kurzgeschichte sehr gut gefallen. Der Schreibstil von allen drei Autorin war sehr gut zu lesen und man fühlte sich gleich in die Welt der Geschichte hineingezogen. Meine Lieblingsgeschichte war die von Kathryn Smith (Payen und Vilot). Sie hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen. Ich konnte das Buch kaum beseite legen so sehr hat es mir gefallen. Da es Vorgeschichte von 3 Reihen sind, werde ich die dazugehörigen Bücher auch noch lesen. Einfach ein tolles Buch.

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen